Archiv

// Zonta Club finanziert Deutschlandstipendium für HSHL-Studentin

Julia Popiolek wurde am 22.10.2012 durch Hochschulpräsident Prof. Dr. Klaus Zeppenfeld und Birgit Mähler, Präsidentin des Zonta Clubs Hamm/Unna, mit dem Deutschlandstipendium ausgezeichnet. Ab sofort erhält die 22-jährige jeden Monat 300 Euro Förderung für ihr Studium „Technisches Management und Marketing“ an der Hochschule Hamm-Lippstadt. Über die finanzielle Unterstützung kann sich die gebürtige Bielefelderin bis zum Ende der Regelstudienzeit von sieben Semestern freuen. Die Summe wird zur Hälfte vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und zur Hälfte von einem privaten Stifter getragen, in diesem Fall dem Zonta Club Hamm/Unna. „Immer noch wählen junge Frauen trotz guter schulischer Bildung selten ein Studium oder einen Beruf im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, obwohl sich gerade hier interessante Jobs mit Karrieremöglichkeiten bieten. Deswegen ist es Ziel von Zonta, junge Frauen zu technisch-naturwissenschaftlichen Studiengängen und Berufen zu ermutigen.“ erläutert Zonta Club Präsidentin Birgit Mähler.

Weitere Informationen unter www.hshl.de/presse

 

// Dual studieren an der FH Münster, aber was?

Welche dualen Studiengänge bietet die FH Münster an? Wie läuft ein duales Studium organisatorisch ab? Was bringt ein dualer Abschluss auf dem Arbeitsmarkt? Diese Fragen bewegen viele Schülerinnen und Schüler, die kurz vor dem Schulabschluss stehen.

Es werden keine konkreten Studieninhalte der einzelnen Studiengänge vorgestellt. wer sich bereits für einen bestimmten Studiengang interessiert, ist zu den Infoveranstaltungen des einzelnen Fachbereichs / Instituts herzlich eingeladen.

Bitte melden Sie sich zur Infoveranstaltung an: https://www.fh-muenster.de/studium/studiengaenge/duales-studium/anmeldung-infoveranstaltung.php 

// Veranstaltungsort: FH Münster, Robert-Koch-Str. 30, 48149 Münster, Raum SR 0.49 (EG)

// 22. November 2012, 17.00 Uhr

 

// Hochschultag in Münster – Infotag für Schüler

Schülerinnen und Schüler sind an diesem Tag eingeladen, das Studienangebot an der FH und den anderen Hochschulen in Münster zu erkunden. In Veranstaltungen des regulären Semesterbetriebs, aber auch in eigens für den Hochschultag entwickelten Vorträgen, Institutsführungen, Gesprächen mit Lehrenden und Studierenden erfahren die Besucherinnen und Besucher mehr über die Studiengänge. In einem Zelt auf Münsters Schlossplatz gibt es fächerübergreifende Informationen der Hochschulen. Parallel zum Hochschultag in Münster öffnen auch die ingenieurwissenschaftlichen Fachbereiche der FH Münster in Steinfurt ihre Türen. Ein kostenloser Bustransfer ab dem Informationszelt vor dem Schloss in Münster nach Steinfurt steht zur Verfügung.

// Veranstaltungsort: Hochschulen in Münster und Steinfurt

// 08. November 2012, ganztägig