Archiv

// Von der Baustelle in den Hörsaal

Infoveranstaltung zum neuen Studiengang Bauingenieurwesen dual der FH Münster

 

Als Azubi mit Stahl, Beton oder Zimmermannsnägeln hantieren – und kurz darauf im Hörsaal Vorlesungen über Technische Mechanik und Bauphysik folgen. Der neue duale Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen, der zum kommenden Wintersemester an der FH Münster startet, kombiniert Berufsausbildung und Hochschulstudium.

Studieninteressierte und Unternehmen sind am Freitag, 3. Juli 2015, zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

 

„Dual studieren ist ein idealer Einstieg in die Berufswelt des Bauingenieurwesens“, so Prof. Dr. Gerhard Schaper, der den Studiengang gemeinsam mit Prof. Dr. Jan Vette konzipiert hat. Regionale Berufsbildungsstätten und Berufskollegs aus Handwerk und Bauindustrie sowie der Landesbetrieb Straßenbau NRW unterstützen das Angebot. Diese Kooperationen ermöglichen den Studierenden, nach acht Semestern neben ihrem Titel Bachelor of Engineering einen Kammerabschluss in einem baunahen Beruf zu erhalten, etwa als Maurer, Stahlbetonbauer, Straßenwärter, Bauzeichner oder Tischler.

 

„Neben der Doppelqualifikation und den guten beruflichen Perspektiven ist ein weitere Vorteil für Studierende, dass das Ausbildungsgehalt ihre finanzielle Basis sichert“, so Vette. Auch für Unternehmen bedeute das Studienmodell einen Gewinn: Potenzielle Fachkräfte lassen sich so passgenau ausbilden und frühzeitig an den Betrieb binden.

 

Wie ist der duale Studiengang aufgebaut – inhaltlich und organisatorisch? Welche Voraussetzungen müssen Studienbewerber und Unternehmen erfüllen? Wie läuft die Bewerbung? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt die FH Münster in ihrer Infoveranstaltung!

 

Interessierte können sich unter Angabe der Personenzahl per E-Mail anmelden bei Selda Kilic: kilic@fh-muenster.de

 

// 03. Juli 2015, von 15:00 – 18:00 Uhr

// FH Münster, Fachhochschulzentrum, Corrensstraße 25, Raum A210, 48149 Münster

 

 

// Hochschule Hamm-Lippstadt öffnet Hochschul- und Labortüren

Langer Abend der Studienberatung am 25. Juni 2015

 

Zum „Langen Abend der Studienberatung“ öffnet die Hochschule Hamm-Lippstadt an beiden Standorten ihre Türen und informiert und berät Schülerinnen und Schüler, Eltern und alle Interessierten.

In diesem Jahr ergänzen Vorstellungen der Bachelorstudiengänge durch Professorinnen und Professoren sowie Einblicke in die Labore den Beratungsabend.

 

Programm Campus Hamm:

 

  • 17:15 Uhr Vortrag „Studieren?! Mach DEIN Ding!“, Hörsaal HAM 4
  • 17:45 Uhr Vorstellung „Sport- und Gesundheitstechnik“, Hörsaal HAM 3
  • 17:45 Uhr Vorstellung „Umweltmonitoring und Forensische Chemie“, Hörsaal HAM 5
  • 18:45 Uhr Vorstellung „Interkulturelle Wirtschaftspsychologie“, Hörsaal HAM 2
  • 19:45 Uhr Impulsvortrag und Fragenplenum des International Office, Hörsaal HAM 4
  • 17:00 – 21:00 Uhr Beratung am Stand durch die Zentrale Studienberatung und das International Office

 

Programm Campus Lippstadt:

 

Im Hörsaalgebäude L 2 in der Dr. Arnold-Hueck-Str. 3 in Lippstadt erwartet Besucherinnen und Besucher das folgende Programm:

 

  • 17:15 Uhr Vortrag „Studieren?! Mach DEIN Ding!“, Hörsaal ASO Safety Solutions
  • 18:00 Uhr Vorstellung „Soziale Medien und Kommunikationsinformatik“, Hörsaal HELLA
  • 18:00 Vortrag „Lehrerin oder Lehrer werden an der Hochschule Hamm-Lippstadt – Education im Studiengang Mechatronik“, Hörsaal BHTC
  • 18:00 Uhr Vorstellung „Materialdesign – Bionik und Photonik“, Hörsaal LP 4
  • 18:30 Uhr Vorstellung „Computervisualistik und Design“, Hörsaal HELLA
  • 19:00 Uhr Impulsvortrag und Fragenplenum des International Office, Hörsaal ASO Safety Solutions
  • 17:00 – 21:00 Uhr Beratung am Stand durch die Zentrale Studienberatung und das International Office

 

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Informationen zur Anreise und zum Lageplan:

 

  • www.hshl.de/campus-hamm
  • www.hshl.de/campus-lippstadt

 

 

 

 

 

// Langer Abend der Studienberatung am 25. Juni 2015

Fachbereich Technische Betriebswirtschaft der FH Südwestfalen / Standort Hagen stellt sich vor

 

Am 25. Juni 2015 findet NRW-weit der „Lange Abend der Studienberatung“ statt. An diesem Abend öffnen Hochschulen ihre Türen und präsentieren den Interessenten Labore, Probevorlesungen oder geben in Form von Info-Veranstaltungen einen Überblick über die Angebote des jeweiligen Fachbereichs.

Die Fachgruppe Wirtschaftsinformatik am Standort Hagen stellt an diesem Abend zwischen 18:00 und 22:00 Uhr interessierten Schülern, Eltern und Lehrern an der FH Südwestfalen im Fachbereich Technische Betriebswirtschaft den Studiengang Wirtschaftsinformatik vor. Dieser bietet zusätzlich zu betriebswirtschaftlichen und informationstechnischen Inhalten auch ein breites Spektrum an technischen Aspekten und den heute immer wichtiger werdenden Querschnittskompetenzen.

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

// 25.06.2015, 18:00 – 22:00 Uhr

// FH Südwestfalen, Standort Hagen, FB Technische Betriebswirtschaft, Haldener Straße 182, 58095 Hagen