Archiv

// 1. Roboterwettbewerb an der Hochschule Hamm-Lippstadt

Studenten begeistern fachkundige Jury mit tollen Lösungen

 

Gerhard Dick und Jan Laeuffer heißen die Sieger des ersten Roboterwettbewerbs der Hochschule Hamm-Lippstadt, dessen Finale am Donnerstagabend im Cartec in Lippstadt stattgefunden hat.

In der öffentlichen Veranstaltung präsentierten die zehn Final-Teams ihre Projekte, die sie unter dem Motto „Der Roboter – Dein Freund und Helfer“ umgesetzt hatten.

 

Die beiden Sieger, Mechatronik-Studenten an der HS Hamm-Lippstadt, überzeugten die Jury mit ihrem „Vollautomatischen Kiosk“. „Einkaufen nervt. Deswegen haben wir uns überlegt, wie wir das bequemer gestalten können“, schildert Gerhard Dick, wie es zu ihrem Sieger-Projekt kam. „Mittels Smartphone ließen sich beim Siegerroboter die Produkte auswählen, die dann ganz automatisch im Einkaufskorb landeten.“

 

weitere Informationen unter www.hshl.de

 

 

// Dual studieren an der FH Münster

Infoabend für Studieninteressierte am 26. Februar 2014

 

Wer sich nach dem Schulabschluss nicht zwischen Ausbildung und Studium entscheiden möchte, kann mit einem dualen Studium beides kombinieren. Die Fachhochschule Münster bietet zehn duale Studiengänge an, die einen Bachelorabschluss mit einer Ausbildung oder vertiefenden Praxisphasen in Unternehmen verbinden. Einen Überblick über das duale Studienangebot, die Zugangsvoraussetzungen und Modelle gibt Stefanie Kirn vom FH-Schulnetzwerk. Tipps zu Ausbildungsplatzsuche, schriftlicher Bewerbung und Vorstellungsgesprächen erhalten die Teilnehmer von Anke Rikowski-Bertsch, Koordinatorin des Career Service.

 

Online-Anmeldung unter www.fh-muenster.de/duales-studium

 

// 26. Februar 2014, um 17.00 Uhr

// FH Münster, Robert-Koch-Str. 30, Raum 120.220 (2. OG), 48149 Münster

 

 

// Studienberatung: Junger Studiengang mit guten Berufschancen

Info-Veranstaltung: Technische Redaktion und Projektmanagement in Soest

 

Für gute Fragen bezahlt zu werden – Technische Redaktion ist einer der wenigen Medienberufe mit guten Berufsaussichten: Für junge Menschen, die mit Medien arbeiten möchten und gleichzeitig Interesse an Technik, Sprache und Organisation haben, bietet der junge Soester Studiengang Technische Redaktion und Projektmanagement spannende Inhalte mit guten Karrierechancen.

 

Das Berufsbild der technischen Redakteure ist äußerst vielseitig und interessant: Sie planen und organisieren Projekte, erstellen Texte für technische Dokumentationen oder für Fachverlage, und sie konzipieren und gestalten Printdokumente, Webseiten, Multimediaanwendungen oder auch Kurzfilme.

 

Für das Berufsbild der Technischen Redaktion werden Menschen gebraucht, die sprachliche Begabung und technisches Verständnis in sich vereinen. Im Studium werden diese in die Lage versetzt, unterschiedlichen Zielgruppen Inhalt und Gebrauch von Produkten verständlich zu machen.

 

weitere Informationen www.fh-swf.de/trpm

 

// 24. Februar 2014, um 16.00  Uhr

// FH Südwestfalen, Campus Soest, Gebäude 2, Lübecker Ring 2, 59494 Soest