Archiv

// Labore entdecken

Fachbereiche Elektrotechnik und Informatik der FH Münster präsentieren sich

 

Wie kommt der Strom in die Steckdose? Immer online sein, und die Daten liegen in der Cloud, wie geht das? Wie sind moderne Betriebssysteme aufgebaut und programmiert? Schülerinnen und Schüler, die sich für diese Fragen interessieren, können am Abend der offenen Labore der Fachbereiche Elektrotechnik und Informatik Antworten auf diese Fragen finden und gleichzeitig spannende Einblicke in Lehre und Forschungsprojekte erhalten.

 

„Mit dem Abend der offenen Labore möchten wir Studieninteressierte frühzeitig über unsere Bachelor- und Masterprogramme informieren und so die Berufswahl unterstützen“, sagt Prof. Dr. Jürgen te Vrugt, Mitinitiator der Veranstaltung. „Außerdem sollen sie sich ein lebhaftes Bild davon machen, was genau es bedeutet, ein technisches Studium aufzunehmen.“

 

Der Abend der offenen Labore beginnt um 18 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Als Startpunkt dient der Infostand vor dem Hörsaal D144 an der Stegerwaldstraße 39. Schülerinnen, Schüler und ihre Eltern haben Gelegenheit, die Labore des Fachbereichs zu besichtigen – zum Beispiel zu den Themen IT-Sicherheit, Optoelektronik und Sensorik, oder Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik.

 

Weitere Informationen unter www.fhms.eu/offene-labore-2018

 

Die Veranstaltung ist Teil der Aktion „Wochen der Studienorientierung“. Sie sind eine gemeinsame Initiative des Wissenschaftsministeriums, des Schulministeriums, der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und der NRW-Hochschulen. Außerdem beteiligen sich die Arbeitsagenturen in NRW an den Orientierungswochen.

 

// Donnerstag, 25. Januar 2018, 18.00 – 21.00 Uhr

 

// Campus Steinfurt der FH Münster, Stegerwaldstr. 39, 48565 Steinfurt

// Intensivkurs Studienwahl

Workshop der FH Münster unterstützt Schülerinnen und Schüler bei der Entscheidung

 

Was sind meine Fähigkeiten, Stärken und Interessen? Welche Studien- und Berufsfelder passen gut dazu? Wie schaffe ich es, mich für einen Studiengang zu entscheiden? Wer sich diese Fragen stellt, der ist beim Workshop „Studienwahl 2018 – ich bin dabei!“ der Zentralen Studienberatung der FH Münster genau richtig.

Die Veranstaltung richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die noch am Anfang ihrer Studienwahl stehen, und lädt sie ein, sich intensiv damit zu beschäftigen. Erfahrene Studienberater geben ihnen dafür Strategien zur Entscheidungsfindung und zuverlässige Informationsquellen an die Hand. Einzelne Studiengänge werden nicht vorgestellt.

 

Anmeldungen bis zum 21. Januar an www.fh-muenster.de/termine-studieninteressierte

 

// Samstag, 27. Januar 2018, 10.00 – 17.00 Uhr

// Fachhochschule Münster, Robert-Koch-Str. 30,  48149 Münster 

 

// FH Südwestfalen verlängert Bewerbungsfrist

Die Fachhochschule Südwestfalen verlängert für einige Studiengänge die Bewerbungsfrist.

 

Für die Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Maschinenbau-Automatisierungstechnik Design- und Projektmanagement, Maschinenbau, Technische Redaktion und Medienmanagement sowie den Verbundstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau wird die Bewerbungsfrist bis zum 31. August verlängert. Gleiches gilt für den Verbundstudiengang Frühpädagogik sowie für die Studiengänge des Fachbereichs Elektrische Energietechnik: Elektrotechnik, Business Administrations with Informatics sowie Wirtschaftsingenieurwesen.

 

Fragen zum Studium und zu dem Bewerbungsverfahren beantwortet die Studienberatung T 02921 378 3262 oder Studienberatung@fh-swf.de.

 

Online-Studienplatzbewerbungen sind unter www.fh-swf.de möglich.